AdobeStock_356234646_edited.jpg

CROSS TAPE

,,Plus und Minus ziehen sich an''

Das Cross Tape kann gezielten positiven Einfluss auf Akkupunktur-, Trigger- oder Meridianpunkte nehmen. Dabei können Blockaden, durch die Nutzung der Oberflächenspannung unserer Haut, gelöst werden.

Narben- sowie Schmerzfelder sind hierbei häufige Zielregionen.

Die Anlage des Cross-Tape erfolgt über Mikroelektrizität der Haut. Dabei ziehen behandlungswürdige Punkte das kleine Cross-Tape an und bleiben haften. 

! Allergiker Hinweis: kann bei Pflasterallergie eventuell nicht angewendet werden!

 
IMG_20210924_161547.jpg

Zeit für Ihre Vitalität
in unserer Praxis HansePhysio 
für Kiefer- und Physiotherapie in und um Lübeck